Videowettbewerb "NaSch for Future – Wie nachhaltig ist eure Schülerfirma?"

Begriffe wie nachhaltiges Wirtschaften, Corporate Social Responsibility oder Fairer Handel sind für eure Schülerfirma ebenso wenig Fremdworte, wie die Begriffe Bilanz, Gewinn oder Jahresbericht? Unter dem Motto "Wie nachhaltig ist eure Schülerfirma?" fordern wir alle auf der NaSch-Community registrierten Schülerfirmen auf, in einem Kurzfilm zu zeigen, wie sie Nachhaltigkeit in ihrer Schülerfirma umsetzen und welche Zukunftsvisionen sie haben.

Alle im Rahmen des Videowettbewerbs eingesandten Beiträge werden auf einem eigenen YouTube-Kanal der NaSch-Community eingestellt. Damit kann sich die Schülerfirma einem breiten Publikum vorstellen und verfügt darüber hinaus über ein selbst erstelltes Imagevideo.  Darüber hinaus  winken Preise in einem Gesamtwert von 750,00 Euro. Der erste Preis wird zusätzlich mit einem Sachpreis belohnt.

Um was geht es?

Alle auf der NaSch-Community registrierten Schülerfirmen sind in diesem Wettbewerb aufgerufen, ihre Schülerfirma in einem maximal dreiminütigen Videoclip vorzustellen. Ganz gleich ob Animation, Realfilm, Dokumentation, Doku-Soap oder Erklärstück: Folgende Themen sollten in dem Video angesprochen werden:

  • Was kennzeichnet die Nachhaltige Schülerfirma und was bietet sie an?
  • Was bedeutet für die Schülerinnen und Schüler Nachhaltigkeit?
  • Wie setzen sie nachhaltiges Wirtschaften in ihrer Schülerfirma um?
  • Welche Zukunftsvisionen und Wünsche haben sie für sich und ihre Nachhaltige Schülerfirma?

Wünschenswert ist zudem, wenn aus dem Video ersichtlich wird, wie die Plattform der NaSch-Community für die Schülerfirmenarbeit genutzt wird.

Wann geht es los?

Startschuss des Wettbewerbs ist der 20. Januar 2016. Eine Anmeldung ist bis zum 22. Februar 2016 möglich. Dafür ist das Anmeldeformular vollständig auszufüllen und per Mail an die Redaktion der NaSch-Community zu senden.
Einsendeschluss ist der 1. Mai 2016. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen alle Beiträge inklusive der Filmbeschreibung und Checkliste bei der NaSch-Community-Redaktion eingegangen sein. Dies kann elektronisch per E-Mail über die Adresse redaktion@nasch-community.de geschehen. Es ist auch eine postalische Zusendung des Beitrags auf CD oder DVD, der Filmbeschreibung und Checkliste möglich. Es gilt dabei das Datum des Poststempels.

Die Termine auf einen Blick

20. Januar 2015Start des Videowettbewerbs
bis 22. Februar 2016Anmeldung zum Wettbewerb (verlängert)
bis 1. Mai 2016Erstellung und Einreichung eines maximal dreiminütigen Videofilms zum Wettbewerbsthema "NaSch for Future: Wie nachhaltig ist eure Schülerfirma?"
1. Mai 2016Einsendeschluss (Videofilm, Filmbeschreibung und Checkliste)
MaiJurierung durch die Experten aus Bildung, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft
10. Mai bis 30. Mai 2016Abstimmung für den Publikumspreis
Juni 2016Bekanntgabe der Gewinner (Jurypreis und Publikumspreis)

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können alle Schülerfirmen, die Mitglied der NaSch-Community sind. Sie melden sich einfach bis zum 22. Februar 2016 an. Dazu bitte das Anmeldeformular ausfüllen und dieses per Mail an die Redaktion der NaSch-Community senden. Nach Eingang wird eine Anmeldebestätigung verschickt.

Was gibt es zu gewinnen?

Allen Einsendern winken drei Jurypreise im Gesamtwert von 600,00 Euro. Dabei erhält der Sieger 300,00 Euro, der Zweitplatzierte 200,00 Euro und der Drittplatzierte 100,00 Euro. Darüber hinaus wird ein Publikumspreis im Wert von 150,00 Euro vergeben. Zusätzlich kann sich der Gewinner des Wettbewerbs über einen Expertenaustausch mit einem Unternehmensvertreter der GLS-Bank freuen. Die Wettbewerbspreise werden von der GLS-Bank, einem Unternehmenspartner der NaSch-Community, zur Verfügung gestellt.
Alle Wettbewerbsfilme werden auf dem NaSch-Community-Kanal auf You Tube eingestellt.

Wer ist die Jury?

Die Jury für den Jurypreis ist hochkarätig mit fachkundigen Experten aus Bildung, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft besetzt. Diese sind:

  • Dr. Alexander Bittner; Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU),
  • Prof. Gerhard de Haan; Freie Universität Berlin,
  • Laura Gögelein; GLS-Bank,
  • Lothar Hartmann; memo AG,
  • Irmgard Poggemann; Multiplikatorennetzwerk Nachhaltige Schülerfirmen,
  • Carsten Schröder; Niedersächsische Landesschulbehörde,
  • Julia Seim; Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB.

Sie gemeinsam werden die Präsentationen anschauen und nach vorgegebenen Kriterien bewerten.

Bei der Vergabe des Publikumspreises können alle Interessenten mitmachen und vom 10. Mai bis einschließlich zum 30. Mai 2016 für ihr Lieblingsvideo abstimmen. Dazu einfach den Film auf YouTube mit "Mag ich" bewerten. Der Beitrag mit den meisten Stimmen erhält den Publikumspreis.

Was sind die Teilnahmebedingungen?

  • Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: ganz gleich ob Animation, Realfilm. Dokumentation, Soap, Magazin oder Erklärstück: Erlaubt sind alle audiovisuellen Formate. Wichtig sind fundierte Fakten, originelle Ideen, kreative Einfälle und gern auch Witz.
  • Eine maximale Filmlänge von drei Minuten muss eingehalten werden.
  • Jede Schülerfirma kann nur einen Beitrag einreichen.
  • Nur wenn die Filmbeschreibung und Checkliste ausgefüllt und unterschrieben zum Video vorliegen, ist der Beitrag für den Wettbewerb zugelassen, wird der Jury vorgelegt und auf YouTube eingestellt.
  • Auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte ist zu achten. Ohne Erlaubnis/Einverständnis dürfen keine Personen gefilmt/interviewt werden. Bei Bildern, Fotos, Tönen, Texten ist das Urheberrecht zu beachten. Unsere Tipps für die Videoerstellung helfen dabei.

Vor allem wünschen wir Spaß bei der Umsetzung!

Weiterführende Informationen

  • Anmeldeformular
    Hier finden Sie das Anmeldeformular für den Videowettbewerb als Word-Datei zum herunterladen und ausdrucken.
    Dateigröße: 32 KB
  • Filmbeschreibung und Checkliste
    Hier finden Sie den Vordruck für die Filmbeschreibung und die Checkliste als Word-Datei zum herunterladen und ausfüllen. Diese sind ausgefüllt und unterschrieben mit dem Videobeitrag einzureichen. Nur dann ist der Beitrag für den Wettbewerb zugelassen, wird der Jury vorgelegt und auf YouTube eingestellt.
    Dateigröße: 61 KB
  • Bewertungskriterien der Jury
    Hier können Sie die Bewertungskriterien der Jury einsehen und ausdrucken.
    Dateigröße: 50 KB
  • Tipps für die Videoerstellung
    Dieser Leitfaden liefert einige wichtige Tipps und Tricks für die Erstellung von Videobeiträgen.

    Dateigröße: 54 KB
 
 
 
Die NaSch-Community

Hier erfahren Sie, was die NaSch-Community ist, wer es nutzen kann, welche Vorteile sie Nachhaltigen Schülerfirmen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen bringt und welche Formen der Registrierung es gibt.

 
Anmeldung

Hier können Sie sich kostenlos für die NaSch-Community anmelden und erfahren mehr über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Registrierung sowie die Anmeldebedingungen.

 
Materialbörse

Laden Sie Ihre persönlichen Materialien in die Materialbörse hoch und stellen Sie sie anderen Schülerfirmen Ihrer Branche zur Verfügung!

 
NaSch-Community-Forum
Würfel mit Schriftzug "Forum" auf einer Tastatur; © Foto: Fotolia - p365.de

Tauschen Sie sich in unserem geschlossenen Bereich mit anderen Mitgliedern der NaSch-Community aus.

 
NaSch-Community-Partner

Diese Unternehmens- und Kooperationspartner unterstützen die NaSch-Community mit Materialien, ihrer Expertise, Verlosungen und vielem mehr.