Geschäftsfeld: Soziales Engagement

Praxisbeispiele und Tipps für Nachhaltige Schülerfirmen, die im Bereich "Soziales Engagement" arbeiten, finden Sie hier.

Praxisbeispiele NaSch-Community

Schülerfirma "SHS-Schüler helfen Senioren" (NEU)
Die Schülerfirma bietet Computerkurse für Senioren an. Die Besonderheit ist dabei die 1:1 Betreuung. Neben Medienkompetenz wird so auch der Austausch und das Verständnis zwischen den Generationen gefördert. 

Schülergenossenschaft "Sports and More"
Die Schülergenossenschaft organisiert und veranstaltet für Schüler Eltern und Lehrer der Berufsbildenden Schulen I in Northeim sowie für benachbarte Schulen und für die Öffentlichkeit Sport und Kulturveranstaltungen wie Fußball- und Volleyballturniere oder Kino- und Theateraufführungen. Hier können Sie ein Interview mit den Schülerinnen und Schülern der Schülergenossenschaft nachlesen.

Schülergenossenschaft "STS - Schüler trainieren Senioren"
Die Schülergenossenschaft bietet generationenübergreifend Computerkurse für Senioren an und erleichtert diesen so den Umgang mit der medialen Welt. Hier können Sie ein Interview mit den Schülerinnen und Schülern der Schülergenossenschaft nachlesen.

"KidsZeitung Bienbüttel"
Die KidsZeitung ist ein Schülerzeitungsprojekt in der Grundschule, welches sich unter anderem auch mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt.

Downloads zum Thema "Soziales Engagement" (NEU)

  • Unterrichtsmaterial „Freiwillig engagiert sein für die Grundschule/Primarstufe (NEU)
    Ausgehend von Kurzinterviews von Kindern, die sich ehrenamtlich engagieren sowie der Reflexion mit den eigenen Interessen und Kompetenzen setzen sich die Schülerinnen und Schüler mithilfe dieses Unterrichtsmaterials damit auseinander, wo sie schon einmal geholfen haben und sich vorstellen könnten zu helfen.
    Dateigröße: 586 KB
  • Unterrichtsmaterial „Freiwillig engagiert sein für die Sekundarstufe I (NEU)
    Anhand des Unterrichtsmaterials setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Möglichkeiten des eigenen sozialen Engagements auseinander.
    Dateigröße: 638 KB
  • Unterrichtsmaterial „Freiwillig engagiert sein für die Sekundarstufe II (NEU)
    Das Unterrichtsmaterial liefern grundlegende Informationen darüber, was soziales Engagement bedeutet und wie viele Jugendliche sich freiwillig engagieren. Gleichzeitig setzen sich die Schülerinnen mit der Frage der Notwendigkeit auseinander, sich freiwillig sozial zu engagieren. Eine Reflexion darüber, was persönlich für und was gegen ein soziales Engagement spricht, rundet die Unterrichtseinheit ab.
    Dateigröße: 546 KB
  • Arbeitsblatt Ehrensache – Wie der Staat bürgerschaftliches Engagement fördert (NEU)
    Das Arbeitsblatt aus der Reihe „Finanzen und Steuern“, welche  von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium der Finanzen herausgegeben wird, informiert über unterschiedliche Formen bürgerschaftlichen Engagements und gibt einen Überblick über die 2007 per Gesetz beschlossenen staatlichen Hilfen für Helfer. Mithilfe von Texten und Schaubildern erkennen die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung von freiwilligem Engagement für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Sie diskutieren außerdem das Spannungsverhältnis zwischen Ehrenamt und Staat bzw. staatlichem Amt. Wie weit kann und soll der Sozialstaat auf die Kraft der Bürgerinnen und Bürger bauen? Es wendet sich in Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab der Klassenstufe 10.
    Dateigröße: 87 KB

Linktipps zum Thema "Soziales Engagement" (NEU)

  • www.wissensschule.de (NEU)
    Die Webseite informiert über zahlreiche Projekte rund um das Thema Sozialengagement
  • www.servicelearning.de (NEU)
    Lernen durch Engagement ist eine Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement von Schülerinnen und Schülern mit fachlichem Lernen verbindet. Die Internetseite informiert über diese Lehr- und Lernform. In einer Datenbank finden sich Schulen die durch das im Netzwerk zusammengeschlossenen außerschulischen Einrichtungen beraten werden.  Portrait gelungener schulischer Service-Learning-Projekte liefern Anregungen und geben Einblick in die praktische Arbeit.
 
 
 
Ideenbörse

Möchten Sie eine Nachhaltige Schülerfirma gründen und haben noch keine Idee, in welche Richtung es gehen soll? Holen Sie sich hier Anregungen für eine nachhaltige Geschäftsidee!

 
Materialbörse

Laden Sie Ihre persönlichen Materialien in die Materialbörse hoch und stellen Sie sie anderen Schülerfirmen Ihrer Branche zur Verfügung!

 
NaSch-Community-Forum
Würfel mit Schriftzug "Forum" auf einer Tastatur; © Foto: Fotolia - p365.de

Tauschen Sie sich in unserem geschlossenen Bereich mit anderen Mitgliedern der NaSch-Community im Forum Tipps & Hilfe aus.