Datenschutzerklärung NaSch-Community

Die NaSch-Community, abrufbar unter http://www.nasch-community.de, ist eine bundesweite Online-Dialog-Plattform für Nachhaltige Schülerfirmen. Ziel der Internet-Plattform ist es, alle Akteure zusammenführen, die in Nachhaltigen Schülerfirmen zusammenarbeiten.

Die Nutzung der NaSch-Community ist kostenfrei. Anbieter der NaSch-Community ist die Freie Universität Berlin (im Folgenden: FU Berlin), die das Projekt gemeinsam mit der LO Lehrer-Online GmbH umsetzt.

Diese Datenschutzerklärung können Sie auf der Plattform NaSch-Community unter dem Link "Datenschutz" im unteren Darstellungsbereich ("Footer") jederzeit abrufen und mithilfe Ihres Browsers ausdrucken und auf Ihr Endgerät speichern.

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf NaSch-Community ist als Betreiber der Plattform die

Freie Universität Berlin
Institut Futur
Fabeckstraße 37
14195 Berlin

Ansprechpartnerin: Stephanie Pröpsting
Tel: +49 030 83850908
E-Mail: redaktion@nasch-community.de

2. Personenbezogene Daten

Daten sind personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet sind. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf deren Identität ermöglichen, beispielsweise Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Im Zuge der Registrierung für die NaSch-Community müssen die User verschiedene, personenbezogene Daten angeben. Diese Daten werden von der FU Berlin geschützt. Ihre Angaben können die Mitglieder jederzeit einsehen, ändern oder ergänzen.

2.1 Pädagogische Fachkräfte

Die zur Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten sind:

•

Benutzername

•

E-Mail-Adresse

•

Passwort

•

Vor- und Nachname

•

Tätigkeit

•

Name und Adresse der Schule/Institution

•

Bundesland

•

Schulform (bei Multiplikatorinnen und Multiplikatoren nur, wenn sie eine Schülerfirma haben)

•

Name der Nachhaltigen Schülerfirma (bei Multiplikatorinnen und Multiplikatoren nur, wenn sie eine Schülerfirma haben)

•

Branche der Nachhaltigen Schülerfirma (bei Multiplikatorinnen und Multiplikatoren nur, wenn sie eine Schülerfirma haben)

•

Kürzel für die Nachhaltige Schülerfirma (bei Multiplikatorinnen und Multiplikatoren nur, wenn sie eine Schülerfirma haben)

Folgende Registrierungs-Daten werden in das Schülerfirmen-Profil übernommen, das im Bereich "Schaukasten" der NaSch-Community automatisch veröffentlicht wird. Die automatische Veröffentlichung des Schülerfirmen-Profils kann jederzeit zurückgenommen werden.

•

Vor- und Nachname der pädagogischen Fachkraft als Ansprechpartner

•

Name und Adresse der Schule/Institution

•

Bundesland

•

Schulform

•

Branche der Nachhaltigen Schülerfirma

•

Name der Nachhaltigen Schülerfirma

•

Kurzbeschreibung der Nachhaltigen Schülerfirma (nur, wenn diese Daten im Registrierungsformular angegeben wurden)

•

Umsetzung von nachhaltigem Wirtschaften in der Schülerfirma (nur, wenn diese Daten im Registrierungsformular angegeben wurden)

Weiterhin können die pädagogischen Fachkräfte folgende Inhaltsdaten in das Schülerfirmen-Profil eingeben:

•

Telefonnummer der Institution

•

Link zur Website der Schülerfirma (kann auch schon im Registrierungsformular angegeben und automatisch übernommen werden)

•

Angebot (Produkt/Dienstleistung)

•

Rechtsform

•

Mitarbeiterzahl

•

Gründungsjahr

•

Unterrichtliche Einbindung

•

Klassenstufe

Unbeschadet hiervon wird für pädagogische Fachkräfte ein privates Profil angelegt. Folgende Daten werden automatisch aus den Registrierungsdaten ins private Profil übernommen:

•

Vor- und Nachname

•

NaSch-Community-Mailadresse (wird automatisch angelegt)

•

Name der Institution

•

Tätigkeit

•

Name der Nachhaltigen Schülerfirma (bei Multiplikatorinnen und Multiplikatoren nur, wenn sie diese Daten angegeben haben)

Folgende weitere Inhaltsdaten können die pädagogischen Fachkräfte ins private Profil eingeben:

•

Besondere Funktionen (z. B. Schulleiter, Webmaster)

•

Fächer

•

Aufgaben in der Schülerfirma

•

Erfahrungen

•

Angebot (nur Multiplikatorinnen und Multiplikatoren)

•

Hintergrund (nur Multiplikatorinnen und Multiplikatoren)

•

Warum mir Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit wichtig sind

•

Interessen/Hobbys

•

Weitere Infos über mich

2.2 Schülerinnen und Schüler

Das Anlegen einer Schülerin/eines Schülers erfolgt über eine bereits registrierte Lehrkraft. Die Lehrkraft gibt dabei Name, Benutzername und Passwort der Schülerin/des Schülers an.

Unbeschadet hiervon wird für Schülerinnen und Schüler ein privates Profil angelegt. Vorname und Nachname der Schülerin/des Schülers, der Name der Schülerfirma sowie die automatisch generierte NaSch-Community-Mailadresse werden aus den Registrierungsdaten ins private Profil übernommen. Weiterhin können die Schülerinnen und Schüler folgende Inhaltsdaten eingeben:

•

Name der Schule

•

Klassenstufe

•

Aufgaben in der Schülerfirma

•

Erfahrungen

•

Warum mir Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit wichtig sind

•

Interessen/Hobbys

•

Weitere Infos über mich

2.3 Partner

Unternehmens-Kooperationspartner erhalten Ihren Zugang von der Redaktion der NaSch-Community. Die Angabe folgender Daten wird für die Anmeldung benötigt:

•

Name des Unternehmens

•

Benutzername

•

Mailadresse

•

Passwort

•

Vor- und Nachname des Ansprechpartners

•

Adresse des Unternehmens

•

Bundesland

•

Link zur Website des Unternehmens

Alle diese angegeben Daten werden in das Unternehmenspartner-Profil übernommen, das im Bereich "Schaukasten" der NaSch-Community automatisch veröffentlicht wird. Die automatische Veröffentlichung des Unternehmenspartner-Profils kann jederzeit zurückgenommen werden.

Weiterhin können die Unternehmenspartner folgende Inhaltsdaten in das Unternehmenspartner-Profil eingeben:

•

Telefonnummer des Unternehmens

•

Branche

•

Angebot (Produkt/Dienstleistung)

•

Rechtsform

•

Mitarbeiterzahl

•

Gründungsjahr

•

Kurzbeschreibung des Unternehmens

•

Nachhaltiges Wirtschaften im Unternehmen

2.4 Testzugänge

Pädagogische Fachkräfte, die sich für das Thema Nachhaltige Schülerfirmen interessieren, jedoch selbst keine betreiben, können einen Testzugang mit eingeschränkten Rechten anfordern.

Die zur Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten sind:

•

Vorname

•

Nachname

•

Mailadresse

•

Benutzername

•

Passwort

Die bei der Registrierung angegebene Mailadresse kann die FU Berlin nutzen, um bezüglich Ihrer Nutzung der NaSch-Community Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme jederzeit per E-Mail widersprechen.

3. Nutzung, Weitergabe und Löschung personenbezogener Daten

Die FU Berlin verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Verwendung der verschiedenen Plattformfunktionen online auf der NaSch-Community speichern, ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und nur insoweit, als dies zum technischen Betrieb der Plattform und der Durchführung des Nutzungsverhältnisses im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plattformfunktionen erforderlich ist. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die Erbringung der auf der Plattform angebotenen Funktionen erforderlich ist oder Sie in eine Übermittlung ausdrücklich eingewilligt haben.

Wir weisen darauf hin, dass wir behördlich im Einzelfall ggf. verpflichtet sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch Polizeibehörden oder zur Erfüllung der gesetzlichen Auflagen des Staatsschutzes auf gesetzlicher Grundlage erforderlich ist.

Grundsätzlich gilt, dass Sie selbst im Rahmen Ihrer Plattformnutzung entscheiden, welche der von Ihnen bei der NaSch-Community eingegebenen und damit gespeicherten personenbezogenen Daten durch andere Mitglieder der NaSch-Community eingesehen werden können.

3.1. Persönliches Profil

Wenn Sie Ihr persönliches Profil im Privatbereich der Plattform ausfüllen und veröffentlichen, können personenbezogene Daten von anderen Plattformmitgliedern eingesehen werden. Die Daten in Ihrem Profil können Sie jederzeit ändern oder löschen. Die Veröffentlichung Ihres Profils können sie jederzeit in der Funktion "Profil" in Ihrem Privatbereich rückgängig machen.

3.2. Ihre persönliche NaSch-Community-E-Mail-Adresse

Ihre NaSch-Community-E-Mail-Adresse, die bei Anlage Ihres Zugangs automatisch mit angelegt wurde und mit Ihrem Benutzernamen auf der Plattform identisch ist, wird anderen eingeloggten Mitgliedern auf der Plattform in verschiedenen Plattformfunktionen angezeigt. Wünschen Sie dies nicht, müssen Sie Ihre Mitgliedschaft bei der NaSch-Community kündigen. Die FU Berlin ist im Zuge Ihrer Kündigung verpflichtet, Ihren Zugang unverzüglich zu löschen.

Die NaSch-Community-E-Mail-Adresse sowie die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse kann die FU Berlin nutzen, um Ihnen aktuelle Informationen über das NaSch-Community-Netzwerk zukommen zu lassen. Mitglieder können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für den Versand aktueller Informationen jederzeit per E-Mail widersprechen.

4. Verwendung von Session-Cookies

Die NaSch-Community verwendet nach Login eines Mitglieds sog. Session-Cookies, d.h. kleine Dateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Über ein Session-Cookie sichern wir Ihre aktuelle "Sitzung" auf der Plattform, d.h. Ihre Verbindung zu unserem Server. Diese Speicherung hilft Ihnen, die NaSch-Community sicher zu nutzen. Die von uns verwendeten Cookies werden nur während der Dauer Ihres Besuches auf Ihrem Endgerät gespeichert. Sobald Sie sich aus der NaSch-Community ausloggen, wird Ihr Session-Cookie automatisch gelöscht. Unsere Cookies speichern grundsätzlich keine personenbezogenen Daten.

5. Log-Files

Bei jedem Besuch der NaSch-Community werden, wie bei allen Websites, automatisch von dem von Ihnen genutzten Internetbrowser Nutzungsdaten übermittelt und vom Webserver in Protokolldateien, den sog. Server-Logfiles, automatisiert gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten folgende Informationen:

•

Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

•

Name der aufgerufenen Seite

•

Referrer URL (die Website, von der aus Sie zur NaSch-Community gekommen sind)

•

Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers

•

Hostname (IP-Adresse)

Das letzte Oktett der IP-Adresse, also die Zahlenreihe hinter dem letzten Punkt, wird automatisch anonymisiert gespeichert und ist daher nicht auswertbar. Alle erfassten Server-Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht. Die Daten der Server-Log-Files werden zur Sicherstellung des technischen Betriebs (Fehleranalyse) und zu rein statistischen Zwecken genutzt.

6. Sicherheit

Es wurden eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie durch Zugangskontrollen geschützt. Die Datenübertragung bei der Nutzung der NaSch-Community wird durch eine gesicherte Internetverbindung ab Login (HTTPS) geschützt.

7. Kontakt

Bei Fragen zum Thema Datenschutz auf www.nasch-community.de stehen wir Ihnen als Betreiber der Plattform gerne jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Informationen oder Auskünfte wünschen:

Freie Universität Berlin
Institut Futur
Arnimallee 9
14195 Berlin

Ansprechpartnerin: Stephanie Pröpsting
Tel: +49 030 83850908
E-Mail: redaktion@nasch-community.de

 
 
 
StartGreen@School
Logo der von "StartGreen@School"

Die NaSch-Community ist seit Herbst 2016 Teil des Projektes "StartGreen@School".

 
Kontakt
 
NaSch Schlagworte
ArbeitsfelderNachhaltigkeitsauditCheckliste NachhaltigkeitHandreichung NaSchGründungNachhaltige GeschäftsideeLeitfaden CommunityNaSch-DatenbankRechtsfragen
 
Unsere Partner
 
Bildungungsinitiative
Logo der Bildungsinitiative "Schülerfirmen als Fair Trade Botschafter".

Erfahren Sie, was und wer sich hinter der Bildungsinitiative "Schülerfirmen als Fair Trade Botschafter" verbirgt.

 
Ausgezeichnet
Siegel UN-Dekade-Projekt 2014