Boys'Day und Girls'Day am 28. April 2016

Die Wahl des geeigneten Ausbildungs- oder Studienplatzes ist eine von vielen wichtigen Entscheidungen, die Jugendliche mit dem nahenden Ende ihrer Schulzeit treffen müssen. Aber trotz einer Vielzahl an Ausbildungsberufen und Studienmöglichkeiten entscheidet sich immer noch über die Hälfte aller Mädchen für einen „typischen Frauenberuf".Jungen wählen ebenfalls "typische Männerberufe".

Die Veranstaltungen „Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag" und "Boys'Day -Jungen-Zukunftstag" am 28. April 2016 möchten Mädchen wie Jungen dazu anregen und ermutigen, sich über Berufsfelder zu informieren, die sie bei der Berufsorientierung bislang seltener in Betracht ziehen.

Hierfür bieten deutschlandweit Betriebe, Unternehmen, Organisationen und Hochschulen Betriebserkundungen, Workshops, Informationsveranstaltungen oder Schnupperpraktika an. Mädchen können sich dort unter anderem über die Bereiche Technik, Handwerk, IT und Naturwissenschaften informieren. Jungen erhalten unter anderem Informationen und Einblicke in Berufe aus dem sozialen, pädagogischen und erzieherischen Bereich sowie in verschiedene Pflegeberufe.

Sowohl der Boys'Day als auch der Girls'Day wendet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 5, schwerpunktmäßig bis Klasse 10. Schülerinnen und Schüler höherer Klassenstufen können die Veranstaltungen ebenfalls besuchen, wenn dies von den Kultusministerien der Länder unterstützt wird.

Weiterführende Links und Informationen

 
 
 
StartGreen@School
Logo der von "StartGreen@School"

Die NaSch-Community ist seit Herbst 2016 Teil des Projektes "StartGreen@School".

 
Kontakt
 
NaSch Schlagworte
ArbeitsfelderNachhaltigkeitsauditCheckliste NachhaltigkeitHandreichung NaSchGründungNachhaltige GeschäftsideeLeitfaden CommunityNaSch-DatenbankRechtsfragen
 
Unsere Partner
 
Bildungungsinitiative
Logo der Bildungsinitiative "Schülerfirmen als Fair Trade Botschafter".

Erfahren Sie, was und wer sich hinter der Bildungsinitiative "Schülerfirmen als Fair Trade Botschafter" verbirgt.

 
Ausgezeichnet
Auszeichnung als vorbildliche Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung

StartGreen@School wurde 2017 als eine „herausragende“ Bildungsinitiative durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die deutsche UNESCO-Kommission ausgezeichnet.