Spielen, Spaß und Spannung mit „Lernerlebnis Energiewende“

Lernerlebnis Energiewende“ ist eine bundesweite Bildungs- und Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10. Im Rahmen einer multimedialen, interaktiven Inszenierung werden Jugendliche unterhaltsam auf eines der vordringlichsten Zukunftsthemen überhaupt eingestimmt: den sukzessiven Umstieg auf regenerative Energien. Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

In einem 90-minütigen Mix aus Show, Theater und Quiz begeistert der Moderator bis zu 300 Jugendliche vor Ort in deren Schule für das Thema Energiewende. Fossile Rohstoffe und ihre Endlichkeit stehen dabei genauso im Mittelpunkt wie die unterschiedlichen Möglichkeiten regenerativer Energiegewinnung.

Der ganzheitliche Ansatz ist methodisch didaktisch ausgefeilt und aufgrund seiner interaktiven, modularen und mediengestützten Komposition für Kinder, Jugendliche und Familien geeignet. Das Projekt ist primär auf den Einsatzschwerpunkt „Schule“ ausgerichtet, lässt sich aber auch im außerschulischen Bereich einsetzen.

Sechs zentrale Themen

Sowohl dezentrale Energieherstellung und Stromerzeugung vor Ort, Blockheizkraftwerke, Biomasse, O-Shore Windanlagen als auch Wind- und Wasserkraft sind Gegenstand von „Lernerlebnis Energiewende“. Die Potenziale einer nachhaltigen Wertschöpfungskette werden medien- und zielgruppengerecht veranschaulicht. Durch die Konzentration des komplexen Themas auf sechs wesentliche Schwerpunkte erhält das Lernerlebnis eine klare Struktur und bietet den Schülerinnen und Schülern eine gute Orientierung. Das Bausteinsystem bietet die Möglichkeit, in der gewählten Form neue Erkenntnisse und aktuelle Entwicklungen des Energiewende-Prozesses fortlaufend zu berücksichtigen. Das gesamte Material ist auf einen mobilen Einsatz ausgelegt und für Gruppengrößen von bis zu 300 Schülern geeignet. Die Schwerpunktthemen sind:

  • Energie – Motor des modernen Lebens
  • Klimawandel & Co. – lieber Energiewende als  Energiekrisen
  • Gestern Atomkraft, Kohle und Öl – heute Sonne,  Wind und Wasser
  • Strom, Wärme, Gas und Wasser – Stadtwerke gestalten die Energiewende vor Ort
  • Energie sparen – für helle Köpfe kein Ding
  • Energiewende im Jahr 2050 – Deutschland erfindet  sich neu

Ablauf und Ergebnisse

Basierend auf der Grundstruktur stehen dem Moderator je Rubrik mehrere Medien und Spielelemente zur Auswahl. Diese können je nach Gesprächsverlauf, Leistungsstand und Interesse der teilnehmenden Schüler eingesetzt werden können. Das „Lernerlebnis Energiewende“ beinhaltet eine methodisch didaktisch unterlegte spielerische Lernkontrolle, die nach jeder Phase in Form eines Spiels zuvor erlerntes Wissen festigt. Lernkontrollfragen fassen dabei die Essenz und wesentlichen Botschaften der Energiewende zusammen.

Weiterführende Links und Informationen

 
 
 
Die NaSch-Community

Hier erfahren Sie, was die NaSch-Community ist, wer es nutzen kann, welche Vorteile sie Nachhaltigen Schülerfirmen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen bringt und welche Formen der Registrierung es gibt.

 
Anmeldung

Hier können Sie sich kostenlos für die NaSch-Community anmelden und erfahren mehr über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Registrierung sowie die Anmeldebedingungen.

 
Materialbörse

Laden Sie Ihre persönlichen Materialien in die Materialbörse hoch und stellen Sie sie anderen Schülerfirmen Ihrer Branche zur Verfügung!

 
NaSch-Community-Forum
Würfel mit Schriftzug "Forum" auf einer Tastatur; © Foto: Fotolia - p365.de

Tauschen Sie sich in unserem geschlossenen Bereich mit anderen Mitgliedern der NaSch-Community aus.

 
NaSch-Community-Partner

Diese Unternehmens- und Kooperationspartner unterstützen die NaSch-Community mit Materialien, ihrer Expertise, Verlosungen und vielem mehr.