Interview mit der Schülerfirma "PUCO"

Die Schülerfima „PUCO“ des Ernst-Mach-Gymnasium in Haar verkauft Schulmaterialien, einen ökologischen Schulplaner sowie Süßwaren, die nachhaltig, ökologisch und sozial verträglich hergestellt wurden. Der NaSch-Community-Redaktion standen sie zu ihrer Arbeit in einem Blitzinterview nun Rede und Antwort.

Das Angebot stellt bewusst eine Alternative zu den üblicherweise verwendeten, aus Frischholz gefertigten Heften und Blöcken dar. Neben Umweltschutz wird auch der Service großgeschrieben, denn „PUCO“ bietet neben der Möglichkeit zu Sammelbestellungen auch einen Lieferservice an. Mit den erwirtschafteten Überschüssen unterstützt die 2008 gegründete Schülerfirma unter anderem Projekte in Tansania.

Wofür steht „PUCO“?

„PUCO“ bedeutet „Pupil‘s Company“. Vier Jungen aus unserer Schule haben die Schülerfirma 2008 gegründet. Sie hat gestört, dass zu viel Papier, das wir damals an der Schule gebrauchten, aus Frischholz hergestellt, und kein recyceltes Papier war. Dies war die Idee für unsere Schülerfirma.

Wie setzt ihr Nachhaltigkeit in eurer NaSch um?

Wir verkaufen nur Hefte und Blöcke mit dem „Blauen Engel“, also aus einhundert Prozent Altpapier hergestellt. Dafür haben wir auch unseren festen Lieferanten, dem Nachhaltigkeit wichtig ist. Mit der „Guten Schokolade“ in unserem Sortiment unterstützen wir die „Plant-for-the-Planet-Schülerinitiative“; mit anderen Einzelprodukten, wie Linealen oder Radiergummis, unsere Partner „Bund Naturschutz“ und „Landesbund für Vogelschutz“.

Was war bisher die größte Herausforderung bzw. das größte Problem, das ihr lösen musstet?

Herausforderungen haben wir immer wieder.  So zum Beispiel immer dann, wenn am Verkaufsstand Blöcke oder die Schokolade ausgeht. Dann wird es stressig, weil wir dann fix die neue Ware aus unserem Lagerschrank holen müssen. Der Verkauf soll ja nicht unnötig ins Stocken geraten.

Was war bisher das lustigste Erlebnis?

Der Ausflug in den Kletterwald als Belohnung für unsere Arbeit.

Wenn ihr drei Wünsche frei hättet, was würdet ihr euch für eure NaSch wünschen?

Zuerst einmal weiterhin Erfolg für unsere Schülerfirma, verbunden mit dem Wunsch nach noch mehr Käufern von Altpapierprodukten. Wünschen würden wir uns auch, dass sich noch viel mehr Menschen jeden Alters für das Thema Nachhaltigkeit interessieren und danach leben und handeln. Viel zu wenig Menschen nutzen beispielsweise Hefte aus Altpapier. Dass noch viel mehr Schulen in der NaSch-Community mitmachen und sich austauschen, wäre unser dritter Wunsch.

Was habt ihr in eurer NaSch (dazu)gelernt?

Vor allem in unerwarteten Situationen ruhig und gelassen zu bleiben. Es finden sich immer Lösungen.  Gelernt haben wir auch, dass jeder etwas aktiv für den Umweltschutz, ein gerechtes und soziales Miteinander tun kann und nicht nur darüber redet.

Welche Erfahrung bzw. welchen Tipp könnt ihr Schülerfirmen geben, die sich zu einer Nasch weiterentwickeln möchten?

Man sollte bereit sein, andere Schülerinnen und Schüler zu informieren, sie für das Thema zu sensibilisieren und aufzuklären. Zum Beispiel  durch Kurzvorträge in allen Klassen oder  Schülerversammlungen. Für eine erfolgreiche Schülerfirma ist wichtig zu planen:  Wann verkaufen wir? Wer verkauft?  Werbung ist ebenfalls wichtig, denn nur so erfahren die Menschen, dass es euch und eure Produkte oder Dienstleistung gibt. Der Verkaufsstand muss gut vorbereitet sein: Ware vorbereiten, Kasse mit Wechselgeld, Verkaufsformular mit Stift zum Eintragen der verkauften Waren und des Kassenbestandes, Preistafel, und, und, und. Aber vor allem ist es wichtig, jeden Kunden mit seinem Anliegen ernst zu nehmen und ihnen freundlich zu begegnen.

Bildergalerie

Kontakt

Weiterführende Informationen

 
 
 
Anmeldung

Hier können Sie sich kostenlos für die NaSch-Community anmelden und erfahren mehr über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Registrierung sowie die Anmeldebedingungen.

 
Ideenbörse

Möchten Sie eine Nachhaltige Schülerfirma gründen und haben noch keine Idee, in welche Richtung es gehen soll? Holen Sie sich hier Anregungen für eine nachhaltige Geschäftsidee!

 
Materialbörse

Laden Sie Ihre persönlichen Materialien in die Materialbörse hoch und stellen Sie sie anderen Schülerfirmen Ihrer Branche zur Verfügung!

 
NaSch-Community-Forum
Würfel mit Schriftzug "Forum" auf einer Tastatur; © Foto: Fotolia - p365.de

Tauschen Sie sich in unserem geschlossenen Bereich mit anderen Mitgliedern der NaSch-Community aus.