FAQ NaSch-Community

Sie haben Fragen rund um die NaSch-Community, zum Beispiel zur Registrierung oder zu einzelnen Funktionen? Hier haben wir häufig gestellte Fragen für Sie gesammelt.

Registrierung und Login

  • Kostet die Registrierung für die NaSch-Community etwas?
    Die Nutzung der NaSch-Community ist komplett kostenfrei.
  • Können sich nur Multiplikatoren aus dem Weiterbildungsprogramm „Nachhaltige Schülerfirmen“ oder auch andere Expertinnen und Experten in die NaSch-Community einbringen?
    Grundsätzlich freuen wir uns über jede Expertin/jeden Experten, die/der die NaSch-Community unterstützen möchte. Expertinnen und Experten, die nicht am Weiterbildungsprogramm teilgenommen haben, sind herzlich eingeladen und wenden sich bitte einfach an redaktion@nasch-community.de.
  • Kann ich meinen Benutzernamen nach der Registrierung noch ändern?
    Es ist leider nicht möglich, den Benutzernamen nachträglich zu ändern, da dieser vom System zur Adressierung der Daten verwendet wird.
  • Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?
    Hier können Sie Ihr Passwort zurücksetzen. Schülerinnen und Schüler können über dieses Formular jedoch nur ein neues Passwort anfordern, wenn sie in den "Einstellungen" im Privatbereich unter "Externe Dienste" eine andere als die NaSch-Community-Mailadresse angegeben haben. Falls das nicht der Fall ist, müssen sie sich an die zuständige Lehrkraft wenden, die ihnen ein neues Passwort zuweist (über unsere NaSch – Administration – Schüler – Symbol mit dem Schloss neben dem jeweiligen Schülernamen).
  • Was bedeutet beim Login die Fehlermeldung "Diese Anmeldedaten konnten nicht in der Datenbank gefunden werden?"
    Wenn diese Meldung erscheint, sind die Eingaben zum Login und/oder das Passwort nicht korrekt. Beachten Sie in beiden Fällen die genaue Schreibweise (Groß-/Kleinbuchstaben) und überprüfen Sie, ob vielleicht die Feststelltaste aktiviert ist.

Allgemeine Technische Fragen

  • Welche Browser und welche Bildschirmeinstellungen werden empfohlen?
    Die für die Nutzung der NaSch-Community empfohlene Auflösung ist 1024 x 768 Pixel. Als Browser setzen wir Internet Explorer ab Version 6.0, Firefox ab Version 1.0 oder Opera ab Version 7.0 voraus. In den Sicherheitseinstellungen muss JavaScript aktiviert sowie Pop-ups erlaubt sein.
  • Weshalb funktionieren bei mir zahlreiche Links nicht (Das Klicken auf einen Link bewirkt nichts)?
    Viele Eingaben, Einstellungen und Funktionen werden in der NaSch-Community in einem Pop-up-Fenster durchgeführt, das sich in einem neuen Fenster öffnet. Falls Sie einen Browser benutzen, der standardmäßig Pop-up-Fenster unterdrückt, müssen Sie entweder diese Blockierung deaktivieren oder aber für die NaSch-Community explizit eine Ausnahme definieren. Pop-ups sind für eine problemlose Nutzung der NaSch-Community zwingend erforderlich.
  • Meine Verbindung ins Internet erfolgt über einen Router. Ich kann mich nicht einloggen oder anmelden. Beim Versenden des Formulars passiert "einfach nichts" und die Felder sind wieder leer. Was stimmt nicht?
    Es werden Formulare vom Typ "multipart" benutzt. Offensichtlich ist der Router des Netzwerks falsch konfiguriert. Wenden Sie sich an Ihre(n) Netzwerkbetreuer(in) oder an den Hersteller des Routers.

Verwaltung des Bereichs "Unsere NaSch"

  • Gibt es ein Benutzerhandbuch zur NaSch-Community?
    Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Arbeit mit der NaSch-Community können Sie hier herunterladen. Außerdem gibt es in den geschlossenen Bereichen „Privat“ und „Unsere NaSch“ ein Hilfesystem - auf jeder Seite können Sie über den Hilfe-Button (Fragezeichen-Symbol) weitere Informationen abrufen!
  • Weshalb kann ich keine neuen Schülerinnen und Schüler anlegen, obwohl der Username korrekt ist?
    Wenn Sie neue Mitglieder anlegen wollen, beispielsweise in der Form name.vorname@muster.nasch-community.de, dann dürfen Sie im Usernamen den Teil @muster.nasch-community.de nicht mit angeben. Dieser wird vom System selber hinzugefügt. Es reicht also, wenn Sie Vorname und Name angeben.
  • Ich habe die Voreinstellungen zu meiner NaSch geändert. Warum sehen meine Schülerinnen und Schüler die Änderungen nicht?
    Die Änderung der Voreinstellungen wirken sich erst auf Accounts aus, die nach der Änderung der Voreinstellungen in der Schülerfirma angelegt werden. Das heißt, Sie sollten die Voreinstellungen ändern, bevor Sie die Schülerzugänge anlegen.
  • Ich sehe in der Mitgliederliste unserer NaSch nicht alle Mitglieder. Warum?
    Standardmäßig werden nur die Mitglieder angezeigt, die gerade online sind. Wenn Sie alle Mitglieder ihrer NaSch sehen wollen, klicken Sie in der grauen Leiste unter „Wer ist online?“ auf „Alle Mitglieder anzeigen“.

    Firmenprofil

    • Was müssen wir beachten, wenn wir ein Profilbild für unser Firmenprofil hochladen?
      Grundsätzlich müssen Sie darauf achten, dass Sie keine Urheber- und Persönlichkeitsrechte verletzen. Wenn Sie Bilder verwenden, die Sie nicht selbst fotografiert haben, müssen Sie das mit dem jeweiligen Urheber abstimmen. Möchten Sie ein Gruppenbild mit allen Mitarbeitern Ihrer Schülerfirma hochladen, muss jeder Mitarbeiter schriftlich sein Einverständnis erklärt haben (Recht am eigenen Bild). Bei Minderjährigen müssen zusätzlich die Erziehungsberechtigten einwilligen.

    Website-Generator

    • Wir möchten für unsere Website Bilder aus dem Netz verwenden. Reicht es, wenn wir die Quellen der Bilder angeben?
      Nein, das Nennen der Quellen genügt nicht. Bilder aus dem Netz dürfen nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Urhebers heruntergeladen beziehungsweise auf der eigenen Website eingebunden werden. Es gibt jedoch auch Portale, auf denen Sie frei verwendbare Bilder finden, zum Beispiel www.flickr.com, www.commons.wikimedia.org/wiki/Hauptseite oder über die erweiterte Bildersuche bei Google.
    • Wir haben eine mit dem Website-Generator erstellte Seite nachträglich noch mal verändert. Wieso sehen wir die Veränderungen nicht?
      Haben Sie die Änderungen gespeichert und anschließend die Website veröffentlicht? Falls die Seite in einem Browserfenster bereits vor den Änderungen angezeigt wurde, müssen Sie dieses zunächst aktualisieren, bevor die Änderungen sichtbar werden.
    • Können wir unsere Website nur bestimmten Personen zugänglich machen?
      Wenn Sie möchten, dass nur bestimmte Personen Ihre Seite anschauen können, klicken Sie bei der jeweiligen Seite auf „Seite bearbeiten“ und in der Navigation des sich öffnenden Fensters auf „Zugangsbeschränkung“. Dort können Sie einen Namen und ein Passwort eingeben.
    • Wie nehmen wir die Veröffentlichung der Website zurück?
      Wenn Sie Ihre Website einmal veröffentlicht haben, ist sie im Netz. Die Veröffentlichung zurücknehmen können Sie in dem Sinne nicht, die betreuende Lehrkraft kann aber natürlich einzelne Seiten der Website löschen oder mit einem Passwort versehen.
    • Muss unsere Homepage unbedingt ein Impressum haben?
      Ja, es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass alle Veröffentlichungen im Internet eine Anbieterkennzeichnung aufweisen – mit Ausnahme von rein privaten Websites. Ist kein Impressum vorhanden, können hohe Bußgelder anfallen. Legen Sie für das Impressum im Website-Generator einfach eine eigene Seite an, tragen die Daten dort ein und schieben die Seite als letzten Punkt in der Navigation.
    • Wir haben ein YouTube-Video verlinkt, aber das wird nicht angezeigt. Warum?
      YouTube hat vor einiger Zeit den Einbettungscode geändert. Klicken Sie unterhalb des YouTube-Videos auf Teilen - Einbetten – Alten Einbettungscode verwenden. Mit diesem Code wird Ihr Video auf Ihrer Seite angezeigt.

    Dateiablage

    • Nach der Vergabe von neuen Dateinamen kann ich die Dateien in der Dateiablage nicht mehr herunterladen/öffnen. Was ist passiert?
      Sie können die Dateinamen direkt auf dem Server ändern, müssen aber darauf achten, dass an den Dateinamen die korrekte Endung angehängt wird (beispielsweise .doc oder .xls). Am besten benennen Sie Dateien, die Sie auf einem Webserver speichern, immer konsequent in Kleinbuchstaben, ohne Sonderzeichen, Leerzeichen und Umlaute.
    • Wie kann man Dateien aus der Dateiablage löschen?
      Markieren Sie die zu löschenden Dateien in der Checkbox und klicken Sie dann ganz unten auf den Button "Auswahl löschen". Unter Umständen müssen Sie scrollen, damit dieser Button sichtbar wird.
    • Kann ich in die Dateiablage mehrere Dateien auf einmal hochladen?
      Wenn Sie einen Browser nutzen, der HTML 5 unterstützt, können Sie mehrere Dateien gleichzeitig hochladen. Derzeit bieten Firefox (ab 3.6), Safari (ab 4.0.4), Opera (ab 10.x) und Chrome (ab 4) diese Möglichkeit. Wenn Sie die Dateien über "Durchsuchen" auf dem lokalen System auswählen, können Sie diese nun mit der Maus markieren und anschließend die Auswahl bestätigen. Wie üblich markieren Sie einzelne Dateien durch Klicken bei gedrückter Strg-Taste oder direktes Markieren mit der Maus. Sie können die markierten Dateien allerdings nicht in das Eingabefeld ziehen.
    • Warum kann ich eine Datei nicht in die Dateiablage hochladen?
      Wenn Sie eine Datei nicht in die Dateiablage hochladen können, kann dies verschiedene Ursachen haben. Überprüfen Sie bitte, ob die Datei über 50 MB groß oder die Speicherkapazität der Dateiablage erschöpft ist (sichtbar im blauen Balken der Dateiablagen-Übersicht). Achten Sie zudem darauf, keinen ungültigen Dateinamen, etwa zwei Punkte innerhalb des Namens, zu verwenden.
     
     
     
    StartGreen@School
    Logo der von "StartGreen@School"

    Die NaSch-Community ist seit Herbst 2016 Teil des Projektes "StartGreen@School".

     
    Kontakt
     
    NaSch Schlagworte
    ArbeitsfelderNachhaltigkeitsauditCheckliste NachhaltigkeitHandreichung NaSchGründungNachhaltige GeschäftsideeLeitfaden CommunityNaSch-DatenbankRechtsfragen
     
    Unsere Partner
     
    Bildungungsinitiative
    Logo der Bildungsinitiative "Schülerfirmen als Fair Trade Botschafter".

    Erfahren Sie, was und wer sich hinter der Bildungsinitiative "Schülerfirmen als Fair Trade Botschafter" verbirgt.

     
    Ausgezeichnet
    Auszeichnung als vorbildliche Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung

    StartGreen@School wurde 2017 als eine „herausragende“ Bildungsinitiative durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die deutsche UNESCO-Kommission ausgezeichnet.